Wir sind nur Gast auf Erden

19 Jun

Audio: Wir sind nur Gast auf ErdenBei mir sind es zwölf. Zwölf Wohnsitze habe ich schon hinter mir. In sieben Städten war ich schon zu Hause. Aus ganz unterschiedlichen Gründen bin ich schon umgezogen. Von zu Hause weg ins Internat, dann Zivildienst, Studium, Zusammenziehen mit der Freundin, Jobwechsel, Zusammenziehen mit meiner Frau. Ich staune selbst über die Zahl. Zwölf Wohnsitze hätte ich gar nicht geschätzt.

Mobilität wird von der Arbeitswelt verlangt. Wer immer im selben Ort wohnt, ist fast schon verdächtig immobil. Und mancher sehnt sich danach, wirklich ein zu Hause zu finden statt nur eine neue Wohnung.

Im religiösen Sinn passt die moderne Heimatlosigkeit ganz gut. Denn wir sollen uns hier gar nicht so richtig fest einrichten. Das gilt allerdings nicht nur für eine bestimmte Stadt, sondern gleich für die Erde, für unser Leben hier auf Erden. Ein Kirchenlied fasst das ganz gut zusammen:

Wir sind nur Gast auf Erden
und wandern ohne Ruh
mit mancherlei Beschwerden
der ewigen H e i m a t zu.

 Nur einer gibt Geleite,
das ist der liebe Christ;
er wandert treu zur Seite,
wenn alles uns vergisst.

Das Lied ist auch ehrlich, was den Weg zur wahren Heimat angeht. Zu der, zur Ewigkeit bei Gott gelangen wir durch den Tod hindurch. Das wird dann noch einmal ein Wechsel, vielleicht mein dreizehnter, vielleicht kommen da ja vorher noch welche. Aber dann bin ich wirklich endgültig zu Hause. Und sie auch. Im Lied wird das beschrieben wie die Ankunft nach einer langen Reise, an deren Ende man sich von Herzen nach dem Heimkommen sehnt.

Und sind wir einmal müde,
dann stell ein Licht uns aus,
o Gott, in deiner Güte,
dann finden wir nach Haus.

Fotos: zwiboe/Pixelio und Katharina Wieland Müller/Pixelio

Advertisements

Eine Antwort to “Wir sind nur Gast auf Erden”

  1. Carley 26. November 2012 um 11:42 #

    Awesome you solhud think of something like that

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: