Syrische Flüchtlinge brauchen Spenden und GEBETE!

23 Jul

Ich kann rein gar nichts tun, um das Töten in Syrien zu beenden, aber ich kann den Menschen dort helfen. Wie? Spenden und beten. Spenden leuchtet wohl jedem sofort ein. Viele Hilfswerke sammeln für Menschen in Syrien. Caritas International unterstützt zum Beispiel syrische Flüchtlinge in Jordanien, im Libanon und, so weit das möglich ist, in Syrien selbst. Die Flüchtlinge brauchen schlicht etwas zu essen, sie brauchen Hygieneartikel, Babynahrung, eine Unterkunft und medizinische Versorgung. Wie immer arbeitet Caritas International mit lokalen Partnern, also mit Caritas Jordanien und Caritas Libanon zusammen.
Das Hilfswerk Missio hilft den Schwestern vom Guten Hirten, die in Damaskus und Homs versuchen, den Menschen beizustehen. Sie haben dort Frauenhäuser, um Frauen vor Vergewaltigungen und anderer Gewalt zu schützen. Schwester Georgina schrieb schon einen Brief an Missio, in dem sie für die Unterstützung und ganz besonders für die Gebete dankte.
Jetzt war Jean-Clement Jeanbart, der Erzbischof der syrischen Diözese Aleppo bei Missio. Er sagte: „Ich weiß nicht, wie ich missio für all die Hilfe danken kann. Viele Menschen haben von den Spenden profitiert. Wir beten für Sie, die es uns möglich machen zu helfen und bitten Sie um Ihr Gebet für den Frieden in unserem Land.“
Es ist wichtig, beides zu hören. Den Dank für die tätige Hilfe, für die Spenden. Und die Bitte um das Gebet. Wenn ich vom Fürbittgebet erzähle, auch für die Menschen in Krisenregionen, dann ernte ich meistens höfliches, leicht peinlich berührtes Schweigen. Aber entscheidend bleibt für mich doch, was Schwester Georgina und der Bischof von Aleppo denken. Sie bitten um Spenden und unser Gebet.

www.caritas-international.de
www.missio-hilft.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: