Erzbischof Thissen besucht Hinrichtungsstätte der Lübecker Märtyrer

8 Nov


Am 10. November 1943 wurden die vier Lübecker Märtyrer Johannes Prassek, Eduard Müller, Hermann Lange und Karl Friedrich Stellbrink in Hamburg in der Haftanstalt Holstenglacis durch das Fallbeil hingerichtet. Zum 70. Todestag besuchte Erzbischof Werner Thissen die Haftanstalt. Er sah Stolpersteine, die an die vier Märtyrer erinnern, Todeszellen, in denen sie saßen, den Weg, den sie zum Fallbeil gegangen sind und den Ort mit der Gedenktafel, wo damals wohl das Fallbeil stand.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: